© Kunstkreis Jura Neumarkt e.V.
aktuelles:
nach oben
Öffnungszeiten:
Mo-Di-Fr 8:30 - 16:30 Uhr Mi 8:30 - 12:00 Uhr Do 8:30 - 17.30 Uhr  
05. 08. bis 26. 08. 2022 Galerie der Raiffeisenbank
Untere Marktraße 11, 92318 Neumarkt
Erich Rösch NEUMARKT. UND ANDERE METROPOLEN
Von Neumarkt bis New York, von Valencia bis Vancouver Impressionen in Acryl auf Papier, Malplatte und Leinwand.
Dokumenta-Fahrt des KKJ
Nach dem Motto "Bild dir deine eigene Meinung" hat der Kunstkreis Jura vom 30.-31.7. mit 25 aktiven Künstlern und Fördermitgliedern eine Fahrt zur Documenta 15 nach Kassel unternommen. Die zweistündige Führung "Walks and Stories" am ersten Tag war eine große Hilfe, um das "Konzept" der diesjährigen Documenta zu verstehen und einzelne Werke intensiver kennenzulernen. Das indonesische Künstler*innenkollektiv ruangrupa hat der D15 die Werte von lumbung (=gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde gelegt: lokale Verankerung, Humor, Großzügigkeit, Unabhängigkeit, Transparenz, Genügsamkeit und Regeneration. Lumbung ist jedoch eher als Praxis denn als Konzept zu verstehen und verändert sich dynamisch in der Interaktion zwischen Menschen. Deshalb leben viele der internationalen Künstler*innen vor Ort und die Beiträge und Orte entwickeln und verändern sich im Laufe der Zeit. Die Mitglieder hatten viele Fragen, denen die engagierte, junge Kunstvermittlerin Rede und Antwort stand. Der nächste Tag stand zum Großteil zur freien Verfügung, so dass sich jeder Teilnehmer allein oder in kleineren Gruppen weitere Beiträge der Documenta erschließen und sein persönliches Highlight finden konnte. Zum Abschluss besuchten alle gemeinsam noch die mit „Vodoo- Kunst“ bestückte Kirche St. Kunigundis und das Hübner-Areal in Bettenhausen.  Nach den beiden von Vorstand Oskar Reithmeier organisierten, erlebnisreichen Tagen kamen die KKJ-Mitglieder mit neuem Input nach Neumarkt zurück. Der Verein übernahm die Fahrtkosten und den Eintritt der Teilnehmenden und bedankt sich bei seinen Förderern, der Raiffeisenbank und der Stadt Neumarkt.
Volksfest-Stammtisch
Mittwoch, 17.08.2019 um 19:00 Uhr in der großen Jurahalle Der Kunstkreis Jura freut sich euch beim August-Stammtisch aufs Volksfest auf eine Biermarke und einen kleinen Imbiss einzuladen. Es sind 2 Tische links neben der Bühne außerhalb der großen Lautstärke reserviert. Die Reservierung kann leider nur in der Halle erfolgen. Wir bitten um pünktliches Erscheinen, am besten ab 18:30 Uhr, da sonst keine Platzgarantie gewährleistet werden kann und die Plätze ab 19:00 Uhr wieder freigegeben werden.
Ausstellungshalle im Foyer des historischen Reitstadel Residenzplatz 3, 92318 Neumarkt 
27. 08. – 18. 09. 2022
Renate Gehrcke WIE IM TRAUM
Renate Gehrcke zeigt in der Ausstellung ihre neuesten Zeichnungen, die den Tanz und die Bewegung thematisieren. Sie hat – als Enkelin des revolutionären Tänzers und Begründers des modernen Ausdruckstanzes, Rudolf von Laban – eine besondere Beziehung zum Tanz. Ihre Zeichnungen sind Choreographien von Energie und Schwerelosigkeit, Kraft und Konzentration, existenzieller Wucht und zarter Reduktion. Selbst auf meterhohen Stoffbahnen, die sich bei jedem Lufthauch bewegen, scheinen ihre Figuren zu tanzen. Auch in den großformatigen Malereien ist die flüchtige Bewegung der Farben, der dynamische Tanz des Pinsels auf der Leinwand zu spüren. Renate Gehrcke studierte Malerei an den Akademien der Bildenden Künste in Stuttgart und München. Sie erhielt den Preis der Stadt Nürnberg.
Vernissage am Freitag, 26. 08. 2022 um 19:00 Uhr
Begrüßung: Oskar Reithmeier Einführung: Dr. Harald Tesan Musik: Dr. Alois Kölbl (Piano) Gespräch und Führung mit der Künstlerin: Sonntag, den 4.9.2022 um 15 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag 14 -17 Uhr